| 22:40 Uhr

Fußball-WM in Russland
Tourismusbranche Kroatiens freut sich über Finaleinzug

Zagreb. Nach dem überraschenden Einzug der kroatischen Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Finale ist das Interesse an dem Balkanstaat sprunghaft angestiegen. Ministerpräsident Andrej Plenkovic, der die Halbfinal-Partie gegen England am Mittwochabend im Moskauer Stadion verfolgt hatte, gratulierte der Mannschaft zu einem „faszinierenden Erfolg für den kroatischen Sport und Fußball“.

Der Finaleinzug sei die „beste Werbung für Kroatien“, sagte Plenkovic. Der Durchmarsch des kroatischen Fußballteams bei der WM führte nach Angaben des nationalen Tourismusverbands zu einem Anstieg der Klick-Zahlen seiner Internetseiten um das Zweieinhalbfache im Vergleich zum Vorjahr.