| 22:40 Uhr

Fussball-WM in Russland
Tausende Polizisten sollen Fans in Frankreich schützen

Paris. Frankreich mobilisiert vor dem Finale der Fußball-Weltmeisterschaft ein beispielloses Sicherheitsaufgebot: Insgesamt 110 000 Polizisten und Gendarmen sollen die Übertragung des Spiels gegen Kroatien am Sonntag und die traditionelle Militärparade zum Nationalfeiertag am Samstag absichern, wie Innenminister Gérard Collomb am Freitag mitteilte.

In Paris und im Umland sind 15 000 Kräfte im Einsatz.

„Wir tun alles, damit die Franzosen trotz der weiterhin hohen Bedrohung ausgelassen feiern können“, sagte Collomb. Auch rund 44 000 Feuerwehrleute sind nach seinen Worten in Bereitschaft. „Das ist ein außergewöhnliches Aufgebot“, sagte der Innenminister. „Mehr Kräfte als an diesem Wochenende können wir nicht mobilisieren.“ Der Pariser Polizeipräfekt Michel Delpuech betonte: „Das Ziel ist, dass alles glatt abläuft.“