| 22:28 Uhr

American Football
St. Brown erster deutscher Wide Receiver in der NFL

Dallas. Der 21-Jährige erhält Vertrag bei Green Bay Packers.

Das deutsche Football-Talent Equanimeous St. Brown wird der erste deutsche Wide Receiver (Passempfänger) in der amerikanischen Profiliga NFL. Der 21-Jährige wurde am Samstag beim Draft in Dallas, der Verteilung der Talente auf die 32 Teams, von den Green Bay Packers gezogen – und gab sofort eine Kampfansage ab: „Ich war noch nie im Leben für etwas so bereit.“

St. Brown ist in Anaheim, einem Vorort von Los Angeles, aufgewachsen. Schon als Kind begann er, mit seinem amerikanischen Vater zu trainieren. John Brown war in den 80ern mehrfacher Weltmeister im Bodybuilding und zwei Mal Mr. Universum.

Equanimeous hatte vorab bekundet „Es ist egal, welche Mannschaft mich draftet, aber es wäre schön, wenn das Team einen guten Quarterback hat.“ Den hat Green Bay – Aaron Rodgers ist einer der Superstars der Liga.