| 22:56 Uhr

Sportpolitik
Sportlervertretung bangt weiterhin um eigenen Etat

Berlin. Die Sportlervertretung „Athleten Deutschland e.V.“ muss im Ringen um ihre Finanzierung weiter auf ein positives Signal aus der Politik warten. Gestern lehnte der Sportausschuss des Deutschen Bundestages einen Antrag der Grünen-Fraktion ab, mit dem eine finanzielle Unterstützung des Vereins in Höhe von 225 000 Euro in den Haushaltsentwurf des Bundesinnenministeriums (BMI) festgeschrieben werden sollte.

Der Deutsche Olympische Sportbund will eine autonome Vertretung der deutschen Sportler verhindern. Die zunächst im BMI-Etat vorgesehene Summe, die zur Einrichtung einer Geschäftsstelle genutzt werden sollte, wurde wieder gestrichen.