| 21:12 Uhr

Fechten
Schmidt enttäuscht bei der WM in China

Wuxi. Degen-Ass Richard Schmidt, einziger deutscher Medaillengewinner bei der Heim-WM 2017 in Leipzig, ist bei den Titekämpfen in Wuxi/China bereits in der ersten Runde ausgeschieden. „Ich bin enttäuscht, ich habe schlecht gefochten“, kommentierte er seine Kurzvorstellung gegen Curtis McDowald aus den USA (8:15).

Zum Abschluss der Individualwettbewerbe geht heute im Herrenflorett mit Benjamin Kleibrink, Peter Joppich, André Sanita und Alexander Kahl ein deutsches Quartett an den Start.