| 22:56 Uhr

Fußball
Salah dabei, Al-Hadari vor Altersrekord bei WM

Kairo. Der an der Schulter verletzte Stürmerstar Mohamed Salah führt das erste WM-Aufgebot Ägyptens seit 28 Jahren an. Nationaltrainer Héctor Cúper berief den 25-Jährigen vom FC Liverpool gestern in seinen endgültigen 23er Kader für die Endrunde in Russland.

Im Tor vertraut der Argentinier weiter Essam Al-Hadari. Der ist schon 45 Jahre alt und dürfte den Kolumbianer Faryd Mondragon als ältesten Spieler ablösen, der bei einer WM gespielt hat. Mondragon war bei der Endrunde 2014 bei seinem letzten Einsatz 43 Jahre und drei Tage alt.