| 23:32 Uhr

Handballer verlieren
Löwen patzen in Champions League

Mannheim. Die Rhein-Neckar Löwen haben in der Champions League ihre zweite Niederlage kassiert. Der deutsche Handball-Pokalsieger verlor am Samstag beim weiterhin verlustpunktfreien mazedonischen Serienmeister Vardar Skopje mit 27:29 (15:13). dpa

Vor 5500 Zuschauern im Sport Center Jane Sandanski war Alexander Petersson mit sieben Treffern bester Torschütze der Nordbadener, die in der schweren Vorrundengruppe A nun 4:4 Punkte auf dem Konto haben. Die Löwen erwischten einen guten Start, führten lange mit vier Treffern (15:11/28. Minute). In der zweiten Halbzeit wurde Skopje stärker und legte ein 27:24 (52.) vor. Die Löwen vergaben in der Schlussphase dann einfach zu viele Chancen.