| 21:01 Uhr

Olympische Jugendspiele im Senegal
Jugendspiele gehen nach Afrika

Buenos Aires. Die 4. Olympischen Jugend-Sommerspiele 2022 finden wie erwartet im Senegal statt. Das entschieden die Delegierten bei der 133. Session des Internationalen Olympischen Komitees in Buenos Aires. Die Weltspiele der jugendlichen Sportler zwischen 14 und 18 Jahren werden erstmals auf afrikanischem Boden in der Hauptstadt Dakar, Diamniadio sowie in Saly ausgetragen. sid

Derzeit laufen in der argentinischen Hauptstadt die 3. Jugendspiele. Dabei hat der Krefelder Degenfechter Paul Veltrup die erste deutsche Medaille gewonnen. Der 17-Jährige musste sich erst im Finale dem Italiener Davide di Veroli geschlagen geben. Aber auch über Silber konnte sich Veltrup freuen: „Ich kann es einfach noch nicht fassen, um ehrlich zu sein.“