| 22:51 Uhr

Deutscher Fußball-Bund
Lahm soll Orga-Chef der EM 2024 werden

Berlin. Philipp Lahm wird Organisations-Chef der Fußball-EM 2024, falls der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am 27. September den Zuschlag für das Turnier bekommt. Das bestätigte der DFB. In seiner neuen Funktion werde der 113-malige Nationalspieler Lahm als nachrückendes Mitglied dem DFB-Präsidium angehören und seine Erfahrung auch bei sportlichen Themen in die DFB-Gremien einbringen, teilte der Verband mit. dpa

„Es war von Beginn meiner Tätigkeit als Botschafter für die Euro 2024 an ein Wunsch, langfristig Verantwortung zu übernehmen“, sagte Lahm. DFB-Präsident Reinhard Grindel erklärte: „Die Entscheidung, Philipp Lahm langfristig an den Verband zu binden, ist in enger Abstimmung und mit breiter Zustimmung des DFB-Präsidiums und Vertretern aus der Bundesliga gefallen.“ Über die EM-Vergabe wird im schweizerischen Nyon entschieden. Einziger Konkurrent ist die Türkei.