| 22:21 Uhr

Beachvolleyball-EM
Laboureur und Sude starten mit Sieg und Niederlage

Den Haag. Die Beachvolleyball-Europameisterschaft in Holland hat für die an Nummer eins gesetzten Chantal Laboureur und Julia Sude mit einem Rückschlag begonnen. Die Titelfavoritinnen unterlagen gestern Mittag den Italienerinnen Marta Menegatti und Laura Giombini, die als 32. der Setzliste gerade so ins Turnier gerutscht waren, mit 1:2 (18:21, 21:18, 6:15).

Am Sonntag hatten Laboureur/Sude bei einem Turnier in der Schweiz noch das Finale erreicht. „Irgendwie sind wir mental nicht angekommen, nachdem unsere Flüge auch noch verspätet waren. Das hat man uns angemerkt“, sagte Sude. Schon gestern Abend waren die Deutschen aber wieder auf Betriebstemperatur. Gegen die Spanierinnen Liliana Fernandez-Steiner und Elsa Baquerizo McMillan gewannen Laboureur/Sude mit 2:0 (21:19, 21:19). Die besten drei Teams der Vierergruppen erreichen die K.o.-Runde.