| 00:11 Uhr

Nationalmannschaft
Klopp nimmt Gündogan und Özil in Schutz

Berlin. Jürgen Klopp hat die Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan in der Debatte um die Fotos mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Schutz genommen. „Die intelligenten Menschen dieses Landes fordern Toleranz.

Und die anderen sollten am besten mal den Mund halten“, sagte der Trainer des FC Liverpool. „Wir sollten nicht vergessen, dass die beiden nun mal türkische Wurzeln haben. Aber es ist wie immer: Wer am lautesten krakeelt, wird am meisten gehört“, monierte Klopp.