| 21:20 Uhr

4:1-Sieg gegen den Erzrivalen
Deutsche sind bei Hockey-WM auf Viertelfinal-Kurs

Bhubaneswar. (sid) Die deutsche Hockey-Nationalmannschaft hat bei der Weltmeisterschaft in Indien einen wichtigen Sieg gegen den Erzrivalen Niederlande eingefahren. Das Team von Bundestrainer Stefan Kermas gewann am Mittwoch das Topspiel der Gruppe D in Bhubaneswar dank eines starken Schlussspurts überraschend klar mit 4:1 (0:1). sid

Die ersten beiden Tore für den Olympiasieger von 2012 fielen jeweils nach Strafecken. Nach dem Ausgleich durch Mathias Müller (30.) konterten Lucas Windfeder (52.), Marco Miltkau (54.) und Christopher Rühr (58., Siebenmeter) den Top-Favoriten aus. Nach dem 1:0 gegen Pakistan führt Deutschland die Gruppe D mit sechs Punkten vor den Niederlanden (3) an. Zum Abschluss gegen Außenseiter Malaysia reicht am Sonntag (12.30 Uhr/DAZN) bereits ein Punkt, um als Gruppensieger ins Viertelfinale einzuziehen. Die Gruppenzweiten und -dritten müssen in eine Zwischenrunde.