| 00:08 Uhr

Deutsche Fußball Liga
Rauball stellt sich nicht zur Wiederwahl

Frankfurt/Main. DFL-Präsident Reinhard Rauball stellt sich 2019 nicht zur Wiederwahl. „Nach intensiven Überlegungen habe ich mich entschieden, im kommenden Sommer nicht erneut für ein Amt bei der DFL zur Verfügung zu stehen“, teilte der 71-Jährige gestern mit. dpa

Rauball führt die Deutsche Fußball Liga (DFL) seit elf Jahren an. Außerdem ist er Präsident von Borussia Dortmund.

„Wenn der Weg in die Zukunft bereitet ist, ist es nur folgerichtig, dass ab diesem Zeitpunkt auch Jüngere in einer neuen DFL-Struktur Führung und Verantwortung übernehmen“, sagte der Jurist: „Mein Entschluss bezieht sich nicht auf meine Zukunft bei Borussia Dortmund.“