| 21:22 Uhr

Pferdesport
Billot gewinnt beim CHIO das Eröffnungsspringen

Aachen. Der Franzose Mathieu Billot hat gestern das Eröffnungsspringen beim CHIO in Aachen gewonnen. In dem Wettbewerb nach Fehlerpunkten und Zeit siegte der 32-Jährige auf dem Hengst Shiva d‘Amaury mit null Fehlern in 71,18 Sekunden vor dem Schweden Henrik von Eckermann und dem bestplatzierten Deutschen Michael Kölz (Leisnig) auf Dipylon (0/74,01).

Guido Klatte junior (Klein Roscharden) auf Qinghai (0/78,41) wurde nach einem starken Ritt Fünfter, Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen/81,58) mit Embassy II Achter.