Fußball-WM in Russland

Schweden setzen gegen Südkorea auf Leipzigs Forsberg

Nischni Nowgorod. Der schwedische Nationaltrainer Janne Andersson hat Weltmeister Deutschland bei der Fußball-WM in Russland noch überhaupt nicht in seinem Kopf. „Wir spielen nun gegen Südkorea. Und das ist es, was mich interessiert“, sagte der 55-Jährige bei der Pressekonferenz einen Tag vor dem Auftakt gegen Südkorea am heutigen Montag (14 Uhr). „Es gibt keine Verletzten, und wir sind auf die Koreaner gut eingestellt.“ mehr

Fußball-WM in Russland

Kolarov beschert Krstajic perfektes WM-Debüt

Samara. Kapitän Aleksandar Kolarov hat seinem neuen Trainer Mladen Krstajic mit einem traumhaften Freistoß-Tor ein perfektes WM-Debüt beschert und die Hoffnungen Serbiens auf die K.o-Runde genährt. Durch das 1:0 (0:0) gegen Costa Rica, das vor vier Jahren bis ins Viertelfinale vorgedrungen war, haben sich die Weißen Adler vor den Duellen mit der Schweiz und Rekordweltmeister Brasilien in eine hervorragende Ausgangsposition gebracht. mehr