| 21:05 Uhr

Sieg in England
Spaniens Neustart unter Trainer Enrique geglückt

London. Der frühere Welt- und Europameister Spanien hat unter seinem neuen Trainer Luis Enrique einen perfekten Start in die Nations League gefeiert. Nach dem Chaos bei der Fußball-WM in Russland und dem Aus im Achtelfinale setzten sich die Spanier am Samstag in England mit 2:1 (2:1) durch. dpa

Im Londoner Wembley-Stadion erzielten Saúl Ñíguez (13. Minute) und Rodrigo Moreno (32.) die Treffer. Marcus Rashford hatte den WM-Halbfinalisten in Führung gebracht (11.). Enrique ist Nachfolger von Julen Lopetegui, der wegen seines Wechsels zu Real Madrid kurz vor WM-Beginn abgesetzt worden war.

Ein Kantersieg gelang am Samstag der Schweiz. Die Mannschaft von Trainer Vladimir Petkovic gewann in St. Gallen gegen Island mit 6:0 (2:0). Die Tore zum höchsten Pflichtspielsieg seit fast drei Jahren erzielten Steven Zuber (13.), Denis Zakaria (23.), Xherdan Shaqiri (53.), Haris Seferovic (67.), Albian Ajeti (71.) und Admir Mehmedi (82.).