| 23:19 Uhr

Sieg und Niederlage verbucht

 Die Bliesdalheimer Spielerin Carolin Bauer beim Angriff gegen Stennweiler. Foto: ott
Die Bliesdalheimer Spielerin Carolin Bauer beim Angriff gegen Stennweiler. Foto: ott
Bliesdalheim. Spannende Spiele lieferten sich Völkerballmannschaften in der Bliesdalheimer Turnhalle mit dem gastgebenden Turnverein, der seit sieben Jahren an den Spielen des Saarländischen Turnerbundes (STB) teilnimmt. "Keimzelle war der Turnunterricht in der Grundschule Bliesdalheim", erklärte die TVB-Vorsitzende, Hiltrud Weber

Bliesdalheim. Spannende Spiele lieferten sich Völkerballmannschaften in der Bliesdalheimer Turnhalle mit dem gastgebenden Turnverein, der seit sieben Jahren an den Spielen des Saarländischen Turnerbundes (STB) teilnimmt. "Keimzelle war der Turnunterricht in der Grundschule Bliesdalheim", erklärte die TVB-Vorsitzende, Hiltrud Weber. Schlusslicht Stennweiler gewann den ersten Satz gegen Bliesdalheim hauchdünn, ehe die Gastgeberinnen im zweiten Abschnitt den Spieß umdrehten. Im Entscheidungssatz sicherte sich Stennweiler den Sieg. Samstags Training Das zweite Spiel gewann Bliesdalheim gegen Gresaubach. Im dritten Spiel gewann die Stennweiler-Elf erneut. Die führenden vier Jugendmannschaften der 14- bis 17-Jährigen, TV Heusweiler, TV Eppelborn, TV Bous und die Bliesdalheimer qualifizierten sich für den DTB-Pokal der Jugend, der vom 11. bis 13. Juni im niedersächsischen Emlichheim ausgespielt wird.Trainiert wird in Bliesdalheim unter der Führung von Sonja Weinland und Jan-Felix Weber samstags ab zehn Uhr in der Halle, vor wichtigen Spielen und Turnieren wird noch eine weitere Einheit unter der Woche eingeschoben. TVB-Vorsitzende Weber kündigte an, dass ab Sommer eine Frauenmannschaft gegründet werden soll und somit die Basis- und Nachwuchsarbeit im aktiven Bereich münden wird. ott