| 20:14 Uhr

Schleppi verpasst DM-Teilnahme knapp

 Der Spitzenspieler der Limbacher Tischtennisherren, Christian Schleppi, hat den Sprung zu den Deutschen Meisterschaften knapp verpasst. Foto: pma
Der Spitzenspieler der Limbacher Tischtennisherren, Christian Schleppi, hat den Sprung zu den Deutschen Meisterschaften knapp verpasst. Foto: pma
Limbach. Beim Tischtennis-Ranglistenturnier der Verbände Rheinland-Pfalz, Saarland, Rheinland und Rheinhessen zur Qualifikation der Deutschen Meisterschaften in Berlin kam Christian Schleppi vom TV Limbach mit 8:3-Siegen und 28:15-Sätzen auf den dritten Platz. Dies reichte dennoch nicht, um sich für die DM zu qualifizieren

Limbach. Beim Tischtennis-Ranglistenturnier der Verbände Rheinland-Pfalz, Saarland, Rheinland und Rheinhessen zur Qualifikation der Deutschen Meisterschaften in Berlin kam Christian Schleppi vom TV Limbach mit 8:3-Siegen und 28:15-Sätzen auf den dritten Platz. Dies reichte dennoch nicht, um sich für die DM zu qualifizieren. Nur die ersten beiden Spieler, Dennis Müller von TTC Zugbrücke Grenzau mit elf Siegen und Philipp Mostowys (1. FC Saarbrücken) mit 9:2-Erfolgen, sind in Berlin dabei.Christian Schleppi konnte sich zwar gegen Mostowys, wie schon vor einigen Wochen im Endspiel bei den Saarlandmeisterschaften mit 3:1 behaupten, verlor aber gegen die beiden Zweitbundesligaspieler des TTC Grenzau, Dennis Müller und Jan Wengel. Ärgerlich war die Niederlage von Schleppi gegen Jonas Christmann (FSV Mainz 05). Mit 2:0-Sätzen und 10:9 im dritten Satz führte der Limbacher schon, um dann seinen Matchball zu vergeben und dann noch mit 2:3 zu unterliegen.

TV weiter auf Titelkurs



Durch ein hart umkämpftes 9:5 gegen den TTF Besseringen und einem 9:1-Sieg über den TTC Altrip liegt das Tischtennisteam des TV Limbach in der Oberliga Pfalz/Saarland aber weiter auf Titelkurs. Gegen Besseringen punkteten die Doppel mit Christoph Wagner/Marco Schmit und Philipp Schmidt/Tobias Walch zunächst. Wagner, Schleppi, Walch und Schmitt punkten einmal im Einzel. Philipp Schmidt überzeugte mit zwei Siegen in seinen Einzeln. Gegen Altrip verzichtete Limbach auf seinen Spitzenspieler Christian Schleppi. Am klaren Sieg änderte sich daran aber nichts. mh