| 23:30 Uhr

Handball-Bundesliga weiter unbesiegt
SC Magdeburg stellt neuen Vereinsrekord auf

Magdeburg. Der SC Magdeburg hat in der Handball-Bundesliga den siebten Sieg im siebten Spiel geholt und damit einen vereinsinternen Startrekord aufgestellt. Das Team von Trainer Bennet Wiegert gewann im bisher torreichsten Spiel der Saison gegen GWD Minden mit 40:31 (19:14) und baute seine Tabellenführung auf 14:0 Punkte aus.

Linksaußen Matthias Musche war mit zehn Treffern erneut bester Magdeburger Werfer. Der 26-Jährige hat in den sieben Partien nun schon 65 Tore erzielt.