| 08:53 Uhr

Sammer kritisiert Münchner Spieler trotz Sieg Nummer sechs

Bremen. Sportvorstand Matthias Sammer kritisiert die Spieler von Fußball-Bundesligist Bayern München trotz des 2:0 (0:0) am Samstag bei Werder Bremen: "Wenn Spiel oder Training ist, muss die Laterne an sein. Aber richtig! Heute hat sie nur leicht geglimmt." Die Bayern hatten durch Tore von Luiz Gustavo (81. Minute) und Mario Mandzukic (83

Bremen. Sportvorstand Matthias Sammer kritisiert die Spieler von Fußball-Bundesligist Bayern München trotz des 2:0 (0:0) am Samstag bei Werder Bremen: "Wenn Spiel oder Training ist, muss die Laterne an sein. Aber richtig! Heute hat sie nur leicht geglimmt." Die Bayern hatten durch Tore von Luiz Gustavo (81. Minute) und Mario Mandzukic (83.) den sechsten Sieg im sechsten Liga-Spiel geholt. Sammer warnt vor Selbstgefälligkeit: "Wir müssen aufpassen, dass wir nicht alle irgendwann mit hängenden Schultern laufen, weil so viele darauf geklopft haben." dpa