| 00:34 Uhr

Saarlandpokal: FSV Jägersburg siegt mit 14:13 in Losheim

Jägersburg. Der Trainer des Fußball-Saarlandligisten FSV Jägersburg, Marco Emich (Foto: pma) hatte im Vorfeld des Saarlandpokal-Achtelfinalspiels gewarnt. Und er sollte recht behalten. Seine Mannschaft siegte nach einem 1:1 nach der regulären Spielzeit glücklich mit 14:13 nach Elfmeterschießen beim Achten der Verbandsliga, SV Losheim

Jägersburg. Der Trainer des Fußball-Saarlandligisten FSV Jägersburg, Marco Emich (Foto: pma) hatte im Vorfeld des Saarlandpokal-Achtelfinalspiels gewarnt. Und er sollte recht behalten. Seine Mannschaft siegte nach einem 1:1 nach der regulären Spielzeit glücklich mit 14:13 nach Elfmeterschießen beim Achten der Verbandsliga, SV Losheim.Die favorisierten Jägersburger bestimmten die ersten 30 Minuten der Partie und führten bereits nach acht Minuten durch Tobias Leonhard. Die Gäste waren stets nach Standardsituationen gefährlich, ohne daraus aber weiteres Kapital schlagen zu können. Das ermunterte Losheim, und die Gastgeber kamen in der zweiten Halbzeit immer stärker auf und verdienten sich den Ausgleich durch einen kuriosen Treffer in der 56. Minute.

Einen Befreiungsschlag von Jägersburgs Torhüter Sascha Gerber setzte Tobias Schuler aus 50 Metern ins leere Tor zum verdienten 1:1-Ausgleich. Der Landesligist war in der Folge dem 2:1 näher als der FSV Jägersburg. So traf Thomas Bies (89.) nur den Innenpfosten. In der Verlängerung war Losheim stärker. Jägersburg rettete sich ins Elfmeterschießen und war hier der glückliche Sieger. mh