| 23:20 Uhr

Saarlandliga: Jägersburg bäumt sich nach der Pause auf

SG Perl/Besch - FSV Jägersburg 1:2 (1:0). Schock für die Gäste. Schon nach drei Minuten lagen die Jägersburger nach dem Treffer von Dennis Jäger zurück. FSV-Coach Marco Emich: "Dieser Schock hat unser Spiel doch zunächst stark beeinflusst." Viel lief beim letztjährigen Vizemeister der Verbandsliga Saar zunächst nicht zusammen

SG Perl/Besch - FSV Jägersburg 1:2 (1:0). Schock für die Gäste. Schon nach drei Minuten lagen die Jägersburger nach dem Treffer von Dennis Jäger zurück. FSV-Coach Marco Emich: "Dieser Schock hat unser Spiel doch zunächst stark beeinflusst." Viel lief beim letztjährigen Vizemeister der Verbandsliga Saar zunächst nicht zusammen. Der Gastgeber hatte noch eine gute Möglichkeit durch Jägers Kopfball nach 35 Minuten. Bei Jägersburg sorgten lediglich Marco Meyer und Alexander Mootz für Gefahr vor dem gegnerischen Tor. Nach der Pause aber wurde der FSV stärker und Spiel bestimmend. "Wir wollten unbedingt gewinnen, und der Siegeswille war für den Erfolg entscheidend", erklärte Emich. mit einem Foulelfmeter (53.) glich Marco Meyer aus, nachdem Alexander Mootz gefoult worden war. Nach weiteren Möglichkeiten durch Mootz, Ümit Yilmaz und Marc Zimmer markierte Andre Hemmer (78.) den Siegtreffer. Emich: "Der Start war zwar etwas holprig, aber am Ende lautet die Botschaft: Hauptsache gewonnen." mh