| 00:00 Uhr

Saarlandliga: FSV Jägersburg beendet seine Pechsträhne

Spvgg. Hangard - FSV Jägersburg 2:4 (1:2). Marija Herceg

Nach drei Niederlagen zeigte sich Jägersburg beim verdienten Auswärtserfolg erholt. Auch von dem frühen Rückstand durch Tobias Trautzburg (5.) zeigten sich die Gäste nicht beeindruckt, sondern bestimmten danach die Partie. Die 2:1-Pausenführung für das Team von Trainer Marco Emich durch Dominik Schommer (26.) und Daniel Dahl (34.) war verdient. Kurz nach der Pause glich Hangard durch Damir Schumacher (47.). Hangard hatte nun zehn Minuten mehr von der Partie. Die erneute Führung der Jägersburger erzielte Christopher Dahl, der zunächst am Torhüter scheiterte, dann aber im Nachschuss (68.) erfolgreich war. Mit dem 4:2 durch einen Sonntagsschuss in den Torwinkel entschied Waldemar Schwaab (74.) die Partie für die Jägersburger.