| 21:17 Uhr

Regionalliga: SVE verliert beim Letzten, Dortmund II steigt auf

Koblenz. Die SV Elversberg hat am letzten Spieltag der Fußball-Regionalliga West mit 1:2 beim bisherigen Schlusslicht TuS Koblenz verloren. Zwar schoss Torjäger Abedin Krasniqi die SVE vor 1450 Zuschauern bereits in der neunten Minute mit 1:0 in Führung, doch nach der Pause drehte die TuS auf. Tokio Nakai erzielte den 1:1-Ausgleich (54

Koblenz. Die SV Elversberg hat am letzten Spieltag der Fußball-Regionalliga West mit 1:2 beim bisherigen Schlusslicht TuS Koblenz verloren. Zwar schoss Torjäger Abedin Krasniqi die SVE vor 1450 Zuschauern bereits in der neunten Minute mit 1:0 in Führung, doch nach der Pause drehte die TuS auf. Tokio Nakai erzielte den 1:1-Ausgleich (54.), zehn Minuten vor dem Abpfiff schoss der Ex-Elversberger Thomas Klasen die TuS Koblenz zum 2:1-Sieg. Elversbergs Adam Fall sah in der 82. Minute wegen einer Notbremse die Rote Karte. Die Mannschaft von Trainer Jens Kiefer beendet die Saison damit auf Tabellenplatz 13.Die Zweitvertretung von Borussia Dortmund machte als Meister die Rückkehr in die 3. Fußball-Liga perfekt. Zum Saisonabschluss in der Regionalliga West verteidigte das Team von Trainer David Wagner den ersten Tabellenplatz durch einen 5:3 (3:1)-Sieg beim Wuppertaler SV. Verfolger Sportfreunde Lotte, der im Fernduell von einem Ausrutscher des BVB profitiert hätte, musste sich nach einem 2:1 (0:0)-Erfolg gegen den SC Wiedenbrück mit dem zweiten Tabellenplatz begnügen. Der BVB hatte mit seiner zweiten Mannschaft zuletzt in der Saison 2009/2010 in der 3. Liga gespielt. dpa/leh