| 00:06 Uhr

RB Salzburg gewinnt erstmals Uefa Youth League

NYON. Die U19 des österreichischen Fußball-Serienmeisters Red Bull Salzburg hat erstmals die sogenannte Uefa Youth League gewonnen. Die Mannschaft des deutschen Trainers Marco Rose schlug im Finale in Nyon in der Schweiz die U19 des portugiesischen Rekordmeisters Benfica Lissabon mit 2:1 (0:1). Patson Daka (72. Minute) und Alexander Schmidt (76.) drehten das Spiel mit ihren Toren innerhalb weniger Minuten, nachdem Jose Gomes (29.) Benfica in der ersten Hälfte in Führung gebracht hatte. sid

Die U19 des österreichischen Fußball-Serienmeisters Red Bull Salzburg hat erstmals die sogenannte Uefa Youth League gewonnen. Die Mannschaft des deutschen Trainers Marco Rose schlug im Finale in Nyon in der Schweiz die U19 des portugiesischen Rekordmeisters Benfica Lissabon mit 2:1 (0:1). Patson Daka (72. Minute) und Alexander Schmidt (76.) drehten das Spiel mit ihren Toren innerhalb weniger Minuten, nachdem Jose Gomes (29.) Benfica in der ersten Hälfte in Führung gebracht hatte.

Für die Salzburger ist es der erste Triumph in dem seit 2013 ausgetragenen Wettbewerb. Der FC Chelsea gewann die Uefa Youth League in den vergangenen beiden Jahren, der FC Barcelona war der erste Sieger. Startberechtigt sind die 32 Nachwuchsteams der für die Champions-League-Gruppenphase qualifizierten Clubs sowie die nationalen Juniorenmeister von 32 Nationen.