| 00:30 Uhr

Oberauerbach und TVA mit Ambitionen

 Oberauerbachs Torwart Dieter Burkart (vorn) kommt bei der Stadtmeisterschaft gegen Tobias Papst von den VB Zweibrücken zu spät. In der Kreisklasse will der FCO in dieser Runde angreifen. Foto: pma/ulz
Oberauerbachs Torwart Dieter Burkart (vorn) kommt bei der Stadtmeisterschaft gegen Tobias Papst von den VB Zweibrücken zu spät. In der Kreisklasse will der FCO in dieser Runde angreifen. Foto: pma/ulz
Kreisklasse West: Zum Auftakt der neuen Runde in der Kreisklasse West kommt es in der nun 18 Mannschaften starken Liga gleich zu einem Kracher. Am Sonntag um 15 Uhr treffen der FC Oberauerbach und der TV Althornbach aufeinander. Beide Mannschaften zeigten in ihren Vorbereitungsspielen beachtliche Leistungen und sind Kandidaten auf die ersten Plätze

Kreisklasse West: Zum Auftakt der neuen Runde in der Kreisklasse West kommt es in der nun 18 Mannschaften starken Liga gleich zu einem Kracher. Am Sonntag um 15 Uhr treffen der FC Oberauerbach und der TV Althornbach aufeinander. Beide Mannschaften zeigten in ihren Vorbereitungsspielen beachtliche Leistungen und sind Kandidaten auf die ersten Plätze. Diese Ambitionen will der FCO im Heimspiel untermauern und an die Leistungen der letzten Partie gegen den Kontrahenten anknüpfen. In der abgelaufenen Saison besiegte der FCO Althornbach mit 4:2. "Gegen dieses Ergebnis hätte ich nichts einzuwenden", meint Oberauerbachs Trainer Dieter Burkart. Für das Spiel am Sonntag will er keine Prognose geben. "Nach dem Spiel wissen wir, wo wir stehen", erklärt er. VBZ II in WallhalbenAnsonsten birgt dieser erste Spieltag einige interessante Partien. So spielt der Absteiger aus der Kreisliga West, der TuS Maßweiler, gegen den FC Knopp II und der Mitabsteiger SC Stambach gegen die SG Harsberg. Beide Mannschaften haben Heimrecht und sollten dadurch Vorteile haben. Interessant dürfte auch die Begegnung des TSC Zweibrücken II gegen den TuS Wattweiler II werden. Beide Teams sind neu formiert und kennen sich nicht. Meisterschaftsfavorit VB Zweibrücken II muss beim VfL Wallhalben zum Auftakt eine harte Nuss knacken. ulz