| 00:00 Uhr

Nun also doch: Ballas wechselt von Hannover zum 1. FC Saarbrücken

Belek. Die bereits zum Trainingsauftakt des Fußball-Drittligisten 1. FC Saarbrücken beabsichtigte Ausleihe von Innenverteidiger Florian Ballas kommt nun doch zustande. cor

Der 21-Jährige war vergangene Woche schon in Saarbrücken, wurde dann aber vom neuen Trainer Tayfun Korkut zu Hannover 96 zurückbeordert. Korkut wollte die Leistungsfähigkeit des Saarländers selbst in Augenschein nehmen. Und das, obwohl aus Sicht des FCS alle vertraglichen Voraussetzungen für das Leih-Geschäft bis zum Saisonende vorgelegen haben.

Gestern ist Ballas nun mit den 96-ern in die Türkei geflogen, dann aber ins Trainingsquartier des FCS abgebogen. "Super, dass wir Florian jetzt doch bei uns begrüßen dürfen", sagte FCS-Trainer Milan Sasic: "Er ist ein Spielertyp, der robust und kopfballstark ist, dazu hat er einen guten Spielaufbau. Wir sind überzeugt, dass er uns bei der Mission Klassenerhalt unterstützen kann." Ballas hat in der Jugend das FCS-Trikot getragen und war vor dieser Saison vom 1. FC Nürnberg II nach Hannover gewechselt.

Testspieler Matthias Rahn wurde dagegen vorzeitig heimgeschickt.