| 00:31 Uhr

Neue Taktik von Trainer Dimitrijevic bringt erste Erfolge

Verbandsliga: Die DJK Ballweiler-Wecklingen kann doch noch gewinnen. "Nach dem Sieg gegen Noswendel-Wadern blicken wir nach vorn", so Thomas Stopp, Vorsitzender der DJK. Die Elf des neuen Trainers Dimitrije Dimitrijevic (Foto: ott) hat beim 5:1, dem ersten Sieg seit dem 6. September, auch spielerisch überzeugt

Verbandsliga: Die DJK Ballweiler-Wecklingen kann doch noch gewinnen. "Nach dem Sieg gegen Noswendel-Wadern blicken wir nach vorn", so Thomas Stopp, Vorsitzender der DJK. Die Elf des neuen Trainers Dimitrije Dimitrijevic (Foto: ott) hat beim 5:1, dem ersten Sieg seit dem 6. September, auch spielerisch überzeugt. Jetzt soll in Losheim beim Tabellenvorletzten an diesem Samstag (Anstoß 17 Uhr) nachgelegt werden. Dabei hat er personell eine weitere Alternative, denn Dejan Vukasinovic hat seine Sperre abgesessen. Auch Nico Welker, der schon beim letzten Heimsieg dabei war, steht im Aufgebot. Beide können, wie ihre übrigen Mannschaftskollegen, von den taktischen Schulungen profitieren, die der 43-jährige Coach zu zentralen Einheiten des Trainings gemacht hat. "Die Spieler sind fit, haben Spielverständnis und kommen auch damit zurecht, dass der Situation angepasst das Spielsystem das Öfteren gewechselt wird", hat Stopp beobachtet. ott