| 22:10 Uhr

Fußball
Nationalspielerin Kemme beendet ihre Karriere

London. Fußball-Nationalspielerin Tabea Kemme hat ihre Karriere wegen anhaltender Verletzungsprobleme (schwerer Knorpelschaden) im Alter von 28 Jahren beendet. Das teilte ihr Verein FC Arsenal mit. „Für mich war das eine schwere Entscheidung“, sagte die frühere Spielerin des 1. FFC Turbine Potsdam: „Dennoch bin ich auch erleichtert.“ Die Olympiasiegerin von 2016 absolvierte 47 Länderspiele für die Frauen-Nationalmannschaft. dpa