| 00:34 Uhr

Auch Leno trainierte mit
Kader ist komplett, Psychologe mit Optimismus

Berlin. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat das letzte Training vor der Abreise nach Amsterdam erstmals mit dem kompletten Kader bestritten. Bundestrainer Joachim Löw standen gestern in Berlin 18 Feldspieler und drei Torhüter zur Verfügung. dpa

Der für Kevin Trapp nachnominierte Schlussmann Bernd Leno war erstmals dabei. Heute fliegt der DFB-Tross nach Amsterdam, wo am frühen Abend auch das Abschlusstraining für das Nations-League-Spiel gegen die Niederlande stattfinden wird.

Der Sportpsychologe der Nationalelf, Hans-Dieter Hermann, sieht das Team nach der WM-Pleite derweil wieder auf einem erfolgversprechenden Weg. „Der Schock wirkt nach. Das möchte keiner mehr erleben“, sagte der 58-Jährige der „Heilbronner Stimme“. Er habe von den Spielern viel Selbstkritik gehört und gespürt, dass das „Feuer zurück“ sei.