| 08:40 Uhr

DFB-Zukunft offen
Kroos: Entscheidung über Länderspiel-Karriere nach EM 2020

 Will nach der EM über seine Zukunft im DFB-Team entscheiden: Toni Kroos. Foto: Federico Gambarini
Will nach der EM über seine Zukunft im DFB-Team entscheiden: Toni Kroos. Foto: Federico Gambarini
Berlin. Toni Kroos will nach der Fußball-Europameisterschaft 2020 über seine Zukunft in der deutschen Nationalmannschaft nachdenken. dpa

„Nach dem Turnier ist ein guter Zeitpunkt, mir das zu überlegen“, sagte der Mittelfeldspieler des spanischen Rekordmeisters Real Madrid dem Fachmagazin „Kicker“. Falls er zurücktreten sollte, dann möglichst mit dem EM-Titel. Es wäre schön, „den EM-Titel noch in der Sammlung zu haben“, meinte der Weltmeister von 2014, „aber es wird definitiv nicht einfach.“ Wenn es nicht klappe mit dem Titel, „werde ich mich nicht umbringen“.

Schon nach der missglückten WM 2018 in Russland war über einen möglichen Rückzug von Kroos aus dem Team von Bundestrainer Joachim Löw spekuliert worden. Der 29-Jährige gilt nun aber als wichtige Konstante beim Umbruch der DFB-Auswahl. „Wir werden bei dem Turnier keine Mannschaft sein, die seit fünf, sechs Jahren eingespielt ist, sondern erst seit anderthalb. Wir werden eine junge Mannschaft haben“, meinte er über die mögliche deutsche EM-Mannschaft. Kroos hat bislang 92 Länderspiele absolviert.

Profil Toni Kroos bei dfb.de



Meldung zu Toni Kroos bei kicker.de