Turnier ist umstritten

Fast jeder Zweite ist gegen WM in Russland

Berlin. Angesichts der Menschenrechtslage und des weltpolitischen Auftretens Russlands hält es fast jeder zweite Deutsche für falsch, dass die Fußball-Weltmeisterschaft dort stattfindet. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov vertraten 43 Prozent diese Auffassung, während nur 31 Prozent die WM-Vergabe an Russland richtig finden. 27 Prozent machten keine Angaben. 42 Prozent der Befragten waren dafür, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel zur WM reist, genau 42 Prozent aber auch dagegen. mehr