| 23:58 Uhr

Leichtathletik-EM in Berlin
Müller holt Silber mit dem Diskus, Bronze für Craft

Nadine Müller gewann in einem packenden Wettbewerb EM-Silber.
Nadine Müller gewann in einem packenden Wettbewerb EM-Silber. FOTO: dpa / Kay Nietfeld
Berlin. Nadine Müller lief jubelnd über die blaue Laufbahn und konnte ihr Glück kaum fassen: Mit 63,00 Metern hatte sich die Hallenserin bei der EM in Berlin nach einem packenden Diskus-Finale Silber gesichert.

Die deutsche Meisterin Shanice Craft (Mannheim/62,46) holte Bronze, Claudine Vita (Neubrandenburg) machte als Vierte (61,25) den starken Auftritt des deutschen Trios perfekt. "Ich bin super-happy. Die letzten zwei Jahre waren nicht einfach, deshalb ist das eine spezielle Medaille", sagte Müller (32). Craft (25), die bereits 2014 und 2016 EM-Dritte war, meinte: "Das ist die wertvollste Medaille." Gold sicherte sich Sandra Perkovic mit 67,62 Meter. Die Kroatin setzte ihre beeindruckende Siegesserie fort. Die zweimalige Olympiasiegerin und Weltmeisterin holte sich zum fünften Mal in Folge EM-Gold – das schaffte kein Athlet bisher.

Müller präsentierte sich von Beginn an bärenstark und jagte den Diskurs in den ersten beiden Versuchen auf starke 62,00 und 63,00 Meter. Top-Favoritin Perkovic wirkte irritiert, fand zunächst überhaupt nicht zu ihrer Form und übernahm erst im vierten Versuch die Führung, die sie nicht mehr abgeben sollte.