| 22:50 Uhr

Ski alpin: Weltcup-Finale in Andorra
Rebensburg verpasst Sieg knapp

Soldeu. Viktoria Rebensburg hat beim Weltcup-Finale der Skirennläufer nur knapp eine große Überraschung verpasst. Bei der letzten Abfahrt des Winters lag die 29-jährige Bayerin am gestrigen Mittwoch in Soldeu (Andorra) lange in Führung, doch dann verdrängte sie die Österreicherin Miriam Puchner noch vom ersten Platz. sid

Rebensburg fehlten nur 0,03 Sekunden zum ersten Erfolg in der alpinen Königsdisziplin.

Bei den Männern gewann der Südtiroler Dominik Paris seine vierte Abfahrt in diesem Winter, die Disziplinwertung ging an den Schweizer Beat Feuz. Als einziger deutscher Starter kam Josef Ferstl auf Platz sieben und egalisierte damit sein bislang bestes Weltcup-Abfahrtsergebnis.