| 20:42 Uhr

Formel 1
Red Bull ersetzt Gasly durch Albon

London. Der Formel-1-Rennstall Red Bull hat mit sofortiger Wirkung den Thailänder Alexander Albon (23) vom Schwesterteam Toro Rosso ins A-Team befördert. Das teilte Red Bull am Montag mit. Albon ersetzt bereits beim nächsten Rennen in Belgien Anfang September den glücklosen Franzosen Pierre Gasly (23) an der Seite des Niederländers Max Verstappen (21). sid

Gasly kehrt dafür zu Toro Rosso zurück. Gasly hat nach zwölf von 21 Saisonrennen nur 63 Punkte auf dem Konto und war im teaminternen Duell gegen Verstappen (181) chancenlos.