| 23:12 Uhr

Mönchengladbach gegen Hoffenheim ohne Stindl

Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbach stehen im Fußball-Bundesligaspiel gegen 1899 Hoffenheim am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) drei Profis nicht zur Verfügung. Tony Jantschke wegen eines Muskelfaserrisses und Martin Stranzl wegen einer Knochenhautreizung im Schambeinbereich fallen verletzt aus. Lars Stindl gehört aus persönlichen Gründen gegen die Kraichgauer nicht zum Kader. Der zuletzt gesperrte Kapitän Granit Xhaka kehrt in das Aufgebot zurück. Enge Spiele erwartet Borussia-Chefcoach André Schubert mit Blick auf das Restprogramm. Agentur

Borussia Mönchengladbach stehen im Fußball-Bundesligaspiel gegen 1899 Hoffenheim am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) drei Profis nicht zur Verfügung. Tony Jantschke wegen eines Muskelfaserrisses und Martin Stranzl wegen einer Knochenhautreizung im Schambeinbereich fallen verletzt aus. Lars Stindl gehört aus persönlichen Gründen gegen die Kraichgauer nicht zum Kader. Der zuletzt gesperrte Kapitän Granit Xhaka kehrt in das Aufgebot zurück. Enge Spiele erwartet Borussia-Chefcoach André Schubert mit Blick auf das Restprogramm.

"Wir streben den maximalen Erfolg an. Unsere Mannschaft ist noch jung, deswegen fehlt die Konstanz", kommentierte Schubert am Freitag die Auswärtsniederlagen in Ingolstadt (0:1) und in der vergangenen Woche beim Tabellenletzten Hannover (0:2). Gladbach hat mit 45 Punkten als Tabellenfünfter vier Zähler Rückstand auf den Champions-League-Qualifikationsplatz.