| 00:00 Uhr

Miroslav Klose wird Botschafter der Fritz-Walter-Stiftung

Mainz. Fußballweltmeister Miroslav Klose engagiert sich fortan als Botschafter für die gemeinnützige Fritz-Walter-Stiftung, die vom Land Rheinland-Pfalz, dem 1. FC Kaiserslautern und dem Deutschen Fußball-Bund getragen wird. red

Der enge Vorstand der Fritz-Walter-Stiftung um Sportminister Roger Lewentz und den Vorstandsvorsitzenden des 1. FC Kaiserslautern , Stefan Kuntz , begrüßte Miroslav Klose am Mittwoch in Mainz. Klose war mit seinem Verein Lazio Rom zum Testspiel gegen den FSV Mainz 05 (0:3) in die Landeshauptstadt gekommen.

Der Zweck der Stiftung ist die Förderung der allgemeinen sportlichen Jugendarbeit, die Unterstützung von Maßnahmen zur Integration von Jugendlichen in die Gesellschaft sowie die Leistung eines Beitrags zur Völkerverständigung vor allem mit den mittel- und osteuropäischen Staaten.