| 23:48 Uhr

Minimalziel erreicht: VTZ-Handballer sind für Pokalfinale qualifiziert

Zweibrücken. Die Handballer der VTZ-Saarpfalz haben sich für das Pokalfinale um die Bank1 Saar Trophy qualifiziert (wir berichteten). Am Ostermontag, 24. April, wird unter den vier Mannschaften VTZ-Saarpfalz, HG Saarlouis II, SGH St. Ingbert und HSG Nordsaar der Pokalgewinner ermittelt

Zweibrücken. Die Handballer der VTZ-Saarpfalz haben sich für das Pokalfinale um die Bank1 Saar Trophy qualifiziert (wir berichteten). Am Ostermontag, 24. April, wird unter den vier Mannschaften VTZ-Saarpfalz, HG Saarlouis II, SGH St. Ingbert und HSG Nordsaar der Pokalgewinner ermittelt. Der Sieger wird den Handball-Verband Saar Ende August in der ersten Pokalrunde des Deutschen Handball-Bundes (DHB) vertreten. Bereits qualifiziert ist der Zweitligist HG Saarlouis.An zwei Halbfinaltagen wurden am Wochenende die vier Finalisten ermittelt. Am Samstag setzten sich in Neunkirchen die SGH St. Ingbert und die HG Saarlouis II durch. Überraschend schied Oberligist MSG HF Untere Saar aus. Am Sonntag beim Halbfinaltag in Fischbach erreichte die VTZ-Saarpfalz mit zwei Siegen und einem Unentschieden mit 5:1 Punkten den ersten Platz. Im Spiel gegen den Saarlandliga- Tabellenführer HSG Nordsaar machte die Mannschaft von Trainer Andreas Grub (Foto: pma/mw) beim 15:15 zunächst dort weiter, wo sie am Samstagabend beim 29:29 im Punktspiel gegen die HSG Völklingen aufgehört hatte. Kurz vor Schluss lag die VTZ sogar noch mit 13:15 zurück.

Im zweiten Spiel gegen die HSG Völklingen gelang dann eine deutliche Revanche für das Oberliga-Punktspiel. Mit 26:17 siegten die Zweibrücker nach einer deutlichen Steigerung klar gegen das Oberliga-Schlusslicht. Zum Abschluss gelang der VTZ gegen den TBS Saarbrücken ein verdienter 21:13-Sieg. Für viele mitgereiste VTZ-Fans war es das beste Spiel ihrer Mannschaft. Dank eines starken Torhüters Stefan Dreßler stand die Abwehr felsenfest und spielerisch und kämpferisch wurde eine überzeugende Leistung geboten. Neben Dreßler ragte Youngster David Biehl, der in der offensiven Deckung dem Gegner das Leben schwer machte, heraus. dis



Auf einen Blick

Ergebnisse der Gruppe B:

HSG Völklingen : TBS Saarbrücken 16:16, HSG DJK Nordsaar : VTZ Saarpfalz 15:15, VTZ Saarpfalz : HSG Völklingen 26:17,TBS Saarbrücken : HSG DJK Nordsaar 19:17, HSG DJK Nordsaar : HSG Völklingen 24:22, VTZ Saarpfalz : TBS Saarbrücken 21:13

Teilnehmer am Finale an Ostermontag (Ort unbekannt): SGH St. Ingbert, HG Saarlouis II, HSG Nordsaar,VTZ-Saarpfalz. dis