| 22:04 Uhr

Mercedes macht Druck auf Vettel

Barcelona. Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel muss beim Großen Preis von Spanien (Sonntag, 14 Uhr/RTL) deutlich verbesserte Silberpfeile fürchten. Der WM-Spitzenreiter aus Heppenheim blieb in den Freitagstrainings zum Großen Preis von Spanien gut vier Zehntelsekunden hinter den Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Valtteri Bottas zurück. Mercedes präsentierte Neuerungen beim Motor und bei der Aerodynamik. sid

Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel muss beim Großen Preis von Spanien (Sonntag, 14 Uhr/RTL) deutlich verbesserte Silberpfeile fürchten. Der WM-Spitzenreiter aus Heppenheim blieb in den Freitagstrainings zum Großen Preis von Spanien gut vier Zehntelsekunden hinter den Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Valtteri Bottas zurück. Mercedes präsentierte Neuerungen beim Motor und bei der Aerodynamik.