| 00:00 Uhr

Mandzukic schießt Atletico Madrid ins Achtelfinale

Köln. Vorjahresfinalist Atletico Madrid ist dem weiter makellosen Titelverteidiger Real Madrid ins Achtelfinale gefolgt, Juventus Turin und der FC Liverpool müssen hoffen, und Benfica Lissabon ist draußen. Agentur

Während Real dank Superstar Cristiano Ronaldo 1:0 (1:0) beim FC Basel gewann und als einzige der 32 Mannschaften alle fünf Spiele gewonnen hat, sicherte sich Stadtrivale Atletico durch ein 4:0 (2:0) und drei Toren von Mario Mandzukic gegen Verfolger Olympiakos Piräus Gruppenplatz eins. Dadurch rückte Juventus Turin durch ein 2:0 (0:0) bei Malmö FF in der Gruppe A auf Platz zwei vor und kann am letzten Spieltag daheim mit einem Remis gegen Piräus in die Runde der letzten 16 einziehen.

Ein Endspiel gibt es auch in Reals Gruppe B, wo der FC Liverpool durch ein klägliches 2:2 beim bulgarischen Meister Ludogorets Razgrad zwei Punkte hinter dem zweitplatzierten FC Basel liegt. Zum Abschluss empfangen die Reds die Schweizer.