| 22:05 Uhr

Zweibrücker Voltigierer kaum zu schlagen

Bad Ems/Zweibrücken. Die besten Voltigiererinnen in Rheinland-Pfalz kommen aktuell aus der Region Zweibrücken. Dies offenbarte das erste Sichtungsturnier der Voltigierer in Bad Ems. Die Bundenbacherin Jasmin Glahn siegte sowohl im Einzel der schweren Klasse als auch im Technikprogramm. Longiert wurde sie von dem Zweibrücker Jürgen Köhler. Doppelsilber gewann Barbara Köhler von der PSG Voltigieren Zweibrücken, auf Wilenstein longiert von Mutter und Trainerin Ruth Köhler. Vereinskameradin Celine Bonenberger errang eine dritte Silberschleife für den Verein in Klasse L. Auch die drei Athletinnen der VRG-Südwestpfalz im Junior-Einzel der mittelschweren Klasse M voltigierten sich auf die vorderen Plätze: Lea Pottgiesser gewann Bronze, Tatjana Hofer und Isabelle Reitnauer belegten jeweils Rang sechs. cvw

Die besten Voltigiererinnen in Rheinland-Pfalz kommen aktuell aus der Region Zweibrücken. Dies offenbarte das erste Sichtungsturnier der Voltigierer in Bad Ems. Die Bundenbacherin Jasmin Glahn siegte sowohl im Einzel der schweren Klasse als auch im Technikprogramm. Longiert wurde sie von dem Zweibrücker Jürgen Köhler. Doppelsilber gewann Barbara Köhler von der PSG Voltigieren Zweibrücken, auf Wilenstein longiert von Mutter und Trainerin Ruth Köhler. Vereinskameradin Celine Bonenberger errang eine dritte Silberschleife für den Verein in Klasse L. Auch die drei Athletinnen der VRG-Südwestpfalz im Junior-Einzel der mittelschweren Klasse M voltigierten sich auf die vorderen Plätze: Lea Pottgiesser gewann Bronze, Tatjana Hofer und Isabelle Reitnauer belegten jeweils Rang sechs.