| 22:09 Uhr

Zwei Titel gehen nach Homburg

 Mara Thommes vom LC DJK Erbach (ganz links) sammelte bei der Saarlandmeisterschaft vordere Plätze. Sie wurde Zweite, Dritte und Vierte. Hier läuft sie bei der weiblichen Jugend U20 neben ihrer Teamkollegin Celina Schweizer vom LA-Team Saar. Foto: rolf ruppenthal
Mara Thommes vom LC DJK Erbach (ganz links) sammelte bei der Saarlandmeisterschaft vordere Plätze. Sie wurde Zweite, Dritte und Vierte. Hier läuft sie bei der weiblichen Jugend U20 neben ihrer Teamkollegin Celina Schweizer vom LA-Team Saar. Foto: rolf ruppenthal FOTO: rolf ruppenthal
Saarbrücken/Homburg. Bei den Titelkämpfen der Leichtathleten in Saarbrücken gingen zwei Titel an Homburger Teilnehmer. Dilara Camyurdu war dabei von sich selbst überrascht. Und Björn Ritter musste sich mit ungewohnter Konkurrenz messen. Manuel Keil

Bei den Hallen-Saarlandmeisterschaften am vergangenen Sonntag haben sich die Homburger Nachwuchs-Leichtathleten über zwei Titel freuen können. Gleich zu Beginn der Veranstaltung in der Leichtathletik-Halle der Hermann-Neuberger-Sportschule sicherte sich die noch 14-Jährige Dilara Camyurdu (TV Homburg ) in 42,44 Sekunden den U16-Titel über 300 Meter. "Ich bin sehr zufrieden mit der Zeit", sagte sie und freute sich über ihre neue persönliche Bestleistung: "Im Vorfeld hätte ich nicht gedacht, dass ich so schnell bin." Die übrigen Einzeltitel in der Altersklasse U16 werden erst am kommenden Sonntag, 24. Januar, vergeben. Dann plant Camyurdu Starts über 60 Meter sowie im Weit- und Hochsprung .

Ritter mit Platz zwei und eins

Ihr Teamkollege Björn Ritter, gerade erst neu in der Altersklasse U18, musste sich in Saarbrücken mit der älteren U20-Konkurrenz messen. Erschwerend kamen dabei über 60 Meter die ungewohnt hohen Hürden hinzu. Hier wurde er in 9,96 Sekunden Vizemeister, während er im Hochsprung mit 1,75 Metern sogar Rang eins belegte. Mit seiner Höhe war Ritter dort aber trotzdem nicht ganz zufrieden. Den einzigen Sieg für das Leichtathletik-Team Saar (LA-Team) holte die 16-Jährige Sophie Annel in Bestzeit von 26,38 Sekunden über 200 Meter.

Für die besten Einzelresultate auf Seiten des LC DJK Erbach, einem der Stammvereine des LA-Teams, sorgte Mara Thommes in 9,00 Sekunden als Dritte über 60 Meter Hürden und als Vierte in 7,89 Sekunden über 60 Meter. Auf beiden Strecken wurde ihre Teamkollegin Celina Schweizer (DJK Köllerbach) in 8,69 und 7,78 Sekunden Vizemeisterin.

Überzeugen konnte zum Abschluss auch die U20-Staffel des LA-Teams Saar. Die belegte in der Besetzung Mara Thommes, Svenja Jakobs, Roxanne Peter und Sophie Annel in 1:46,79 Minuten Rang zwei über die 4x200 Meter. Der starke Hammerwurf-Nachwuchs des TV Limbach musste dagegen kurzfristig auf seinen Wettkampf verzichten. Zu viel Schnee und Eis machten die Titelkämpfe unmöglich. Witterungsbedingt wurden die parallel geplanten Winterwurfmeisterschaften daher abgesagt und sollen jetzt zu einem späteren Termin nachgeholt werden.

slb-saarland.com