| 21:54 Uhr

Tischtennis
Weiter im Gleichschritt

Volle Konzentration auf den Endspurt: Drei Spiele vor Saisonende geht es für den TTC Riedelberg um Julia Dieter noch um den Titel.
Volle Konzentration auf den Endspurt: Drei Spiele vor Saisonende geht es für den TTC Riedelberg um Julia Dieter noch um den Titel. FOTO: Martin Wittenmeier / maw
Riedelberg. Tischtennis-Pfalzliga: Riedelberger Frauen verbuchen 8:0-Sieg durch Nichtantritt des ASV Birkenheide. Damit ist der Zweite weiterhin punktgleich mit Pirmasens.

Das Meisterschaftsrennen in der 1. Tischtennis-Pfalzliga der Damen bleibt offen. Durch den Nichtantritt des ASV Birkenheide hat der TTC Riedelberg einen 8:0-Sieg verbucht. Damit ziehen die TTC-Frauen wieder mit Tabellenführer TTC Pirmasens gleich – in der Zahl der bestrittenen Saisonspiele und der Punkte. Lediglich beim Verhältnis der gewonnen Matches haben die Pirmasenser mit drei Pluspunkten die Nase vorne. Drei Spiele vor Saisonende ist damit weiterhin alles drin für das Riedelberger Quartett um Elena Süs, Julia Dieter, Denise Bicha und Spielführerin Victoria Schaaff.

Nach den noch ausstehenden Partien an diesem Freitag, 20 Uhr, beim Tabellenfünften TuS Maikammer sowie einen Tag später um 19 Uhr gegen den Sechsten TSG Kaiserslautern III wird die Entscheidung wahrscheinlich spätestens an dem für Riedelberg letzten Spieltag fallen. Dann nämlich treffen am Samstag, 14. April, um 19 Uhr in der Schulturnhalle in Hornbach die beiden Spitzenteams direkt aufeinander. Die Pirmasenser haben dann allerdings eine Woche später noch die Partie gegen den Vierten aus Frankenthal auf dem Plan stehen.