| 22:10 Uhr

VTZ-Turnerinnen dominieren

 Eleganter Spagatsprung auf dem Balken. Die Turnerinnen der VTZ überzeugten in Contwig. Foto: cos
Eleganter Spagatsprung auf dem Balken. Die Turnerinnen der VTZ überzeugten in Contwig. Foto: cos FOTO: cos
Contwig. Bei den Westpfalz-Gaumeisterschaften und –bestenkämpfen haben die Gerätturnerinnen der VT Zweibrücken zahlreiche Medaillen gesammelt. Auch die ausrichtende VT Contwig und die VT Niederauerbacher konnten sich über Titel freuen. Svenja Hofer

Elegante Drehungen auf dem Balken, waghalsige Sprünge übers Pferd sowie akrobatische Elemente an Boden und Barren. Das alles konnten die Zuschauer am Wochenende bei den Westpfalz-Gaumeisterschaften und -bestenkämpfen in Contwig bestaunen. Mehr als 160 Turnerinnen zeigten dabei in verschiedenen Wettkampfklassen ihr Können. Für Sonja Rayer, die in doppelter Funktion, als Fachwartin des Turngaues Westpfalz sowie als Trainerin der VT Zweibrücken (VTZ), vor Ort war, ist alles "sehr gut gelaufen".

13 Titel gingen an die VTZ, dazu kamen neun weitere Podestplätze. "Damit haben wir die Hälfte der möglichen 26 Titel gewonnen", erklärt Sonja Rayer zufrieden mit dem Abschneiden, vor allem aber auch mit den Leistungen ihrer zahlreichen Schützlinge. Die Turnerinnen der VT Contwig (VTC) sicherten sich fünf Siege, dazu zehn weitere Treppchenplätze, die VT Niederauerbach (VTN) heimste zwei Siege und drei Silberränge ein.

Stark in Kür und Pflicht



Im Kür-Wettkampf, Leistungsklasse (LK) 1, der Jahrgänge 1999 bis 2002 sicherte sich Laura Conrad (VTZ) als einzige Starterin mit 47,70 Punkten den Sieg. Vor allem am Boden überzeugte sie mit einer Wertung von 13,60. In der Altersklasse 1998 bis 1987 (LK 2) hatte Kim Grunder (VTZ) mit 49,20 Punkten die Nase vorn. Ihr bestes Gerät war mit 12,75 Zählern der Barren. Platz drei sicherte sich hier Teamkollegin Jasmin Weber (47,30 Pkt.). Emma Meister (VTZ, Jg. 1999-2002) setzte sich in ihrer Altersklasse mit 51,40 Punkten klar durch. Die meisten Zähler sammelte sie am Boden (13,40). Der Kür-Titel der LK 3 im Jahrgang 2003/04 ging souverän an Marie Lugenbiehl (48,90), die ihre beste Übung am Boden zeigte (12,65). Platz zwei sicherte sich Aimee Reichert von der VT Contwig (43,50). Celine Müller (Jg. 2005/06, VTC) gewann mit 39,15 Zählern in der Kür-LK 3. Die meisten Punkte gab es für sie am Boden (11,90). Mit 50,35 Punkten verbuchte Helen Vedder (Jg. 1999 bis 2002) einen weiteren Titel für die VTZ. Rahel Schneider wurde Dritte (46,35) vor der Contwigerin Milena Carius (44,30). Einen Doppelsieg landeten die beiden VTZ-Turnerinnen Celina Djalali (45,05) und Juliana Schneider (44,60), die sich in der Altersklasse 2003 und jünger einen spannenden Kampf lieferten. Während Schneider am Barren vorne lag (11,95), entschied die Siegerin alle anderen drei Geräte knapp für sich. Auf dem Bronzerang landete Ida Lenhart (VTC, 43,25).

Auch bei den Pflichtübungen (siehe "Auf einen Blick") zeigten die VTZ-Turnerinnen ihre Stärke, sammelten weitere sieben Siege, die VTC vier und der VTN seine zwei. Je die besten sechs Turnerinnen vom Wochenende haben sich für die Pfalz-Einzelmeisterschaften und -bestenkämpfe qualifiziert. In den Kür-Klassen der Spitzenturnerinnen werden die Titel am 9./10. April in Grünstadt vergeben, die Wettkämpfe der Pflichtübungen finden am 16./17. April in Ramstein-Miesenbach statt.

Zum Thema:

Auf einen BlickPlatzierungen in den Pflicht-Übungen: Jahrgang 1999/2000: 1. Jill Grunder, VTZ, 68,10 Pkt.; Jg. 2000/01: 1. Melissa Schunck, VTZ, 57,30; Jg. 2003/04: 1. Emilie Mrowiec, 62,75, 2. Jospehine Wunderberg, VTZ, 60,10; Jg. 2005/06: 1. Lina Meister, 61,80 Pkt., 2. Chiara Conrad, VTZ, 61,00, 3. Jule Neumann (57,50); Jg. 2007: 1. Paula Legner, VTZ, 55,90, 2. Klara Wenzel, VTZ, 53,00, 3. Alina Trefz, VTC, 52,40; Jg. 2008: 1. Nora Engelmann, VTZ, 52,45, 2. Diana Kerst, VTZ, 52,05; Jg. 2009: 1. Julia Litzenberg, VTZ, 49,00, 3. Zoe Rutz, VTZ, 41,05. Jg. 2010: 2. Charleen Klück, VTC 42,35, 3. Noemi Maurer, VTC, 42,35; Jg. 1999/00: 1. Alicia Kupau, VTC, 58,95; Jg. 2001/02: 1. Lea Bullacher; VTN, 54,20, 2. Selina Klaas, VTN, 53,40; Jg. 2003/04: 1. Paula Götze, VTC, 54,10; Jg. 2005/06: 1. Eileen Forbes, VTC, 53,70, 2. Taya Sauter, VTC, 53,25, 3. Nele Brünisholz, VTC, 53,10; Jg. 2007/08: 1. Alicia Moser, VTN, 50,95, 2. Sarah Reinhold, VTN, 45,30; Jg. 2009 und jünger: 1. Nara Kobert, VTC, 45,20. ski