| 22:07 Uhr

VTZ sichert Sieg in kampfbetontem Spiel

Zweibrücken. Aufatmen bei den Handballern der VT Zweibrücken . Gestern Abend hat sich der Oberligist nach drei Niederlagen in Folge zuhause knapp mit 25:22 (13:10) gegen die HSG Rhein-Nahe Bingen durchgesetzt. In der von den Unparteiischen unnötig hektisch gemachten Partie kassierte die VTZ allerdings drei Mal Rot. jad

Garant für den Erfolg war dann Philip Wiese, der bereits in der ersten Hälfte sechs Tore erzielte. In der zweiten musste er jedoch am Fuß verletzt raus. Doch die beiden VTZ-Torhüter Peter Pcola und Philip Serr, der zwei von vier Siebenmetern hielt, waren ein starker Rückhalt und verhalfen dem Team zum Sieg.