| 00:00 Uhr

VTZ-Saarpfalz: Philipp Ulbrich wechselt zum RPS-Oberligisten

Zweibrücken. „Wir können einen neuen Spielerzugang vermelden“, freut sich Klaus Biehl, Vorstandsvorsitzender der VTZ-Saarpfalz: Ab der kommenden Saison wird Philipp Ulbrich den Kader der Handball-Oberligisten erweitern. Der jüngere Bruder von Max Ulbrich ist mit 1,95 Meter eine große Bereicherung für die Mannschaft von Trainer Mirko Schwarz. kda

Zudem ist er Linkshänder. Der 19-Jährige hat bisher beim Pfalzligisten TS Rodalben gespielt. "Wir hoffen auf eine parallele Entwicklung wie bei Max. Max kam auch als junger Spieler zu uns und hat seine aktive Zeit bei uns begonnen. Er hat sich bei uns hervorragend entwickelt und gehört eindeutig zu den Leistungsträgern der ersten Herrenmannschaft", erklärt Biehl. Zudem verkörpere die Familie Ulbrich viel Handballverstand. "Der Vater ist A-Lizenzinhaber und viele Jahre maßgeblich im sportlichen Bereich des Handballverbandes Saar tätig", weiß Biehl. Werner Ulbrich trainiert derzeit den TS Rodalben .