| 22:20 Uhr

Handball-Oberliga
VTZ Saarpfalz bricht nach der Pause ein

 Tomas Kraucevicius von der VTZ Saarpfalz gegen Budenheim. Foto: Wittenmeier
Tomas Kraucevicius von der VTZ Saarpfalz gegen Budenheim. Foto: Wittenmeier FOTO: maw / Martin Wittenmeier
Eine böse Schlappe hat Handball-Oberligist VTZ Saarpfalz gestern Abend gegen den Tabellendritten Sportfreunde Budenheim kassiert. Obwohl die Zweibrücker hervorragend in die Partie fanden und nach 13 Minuten mit 10:4 führten, unterlag die Truppe des neuen Trainergespanns Philip Wiese und Kai Schumann noch deutlich mit 26:37 (16:16).

Gerade in der zweiten Hälfte war die VTZ chancenlos gegen das Tempospiel der Gäste, die mit einem 9:3-Lauf zwischen der 36. und 46. Minute für die Vorentscheidung sorgten. Da halfen auch die acht Treffer von Tomas Kraucevicius (im Bild beim Wurf) nicht, der damit bester VTZ-Schütze war. ⇥maw/Foto: maw