| 00:00 Uhr

VTN-Badminton: Lukas Kau im Doppel Vize-Saarlandmeister

Zweibrücken. Badmintonspieler Lukas Kau von der VT Niederauerbach ist Vize-Saarlandmeister im Doppel. Zusammen mit Niko Thewes von der SG Lebach-Oberthal schaffte er den Einzug ins Halbfinale. Hier gelang es den beiden, Fabian Nausner und Samuel Tabellion (beide PSV Saarbrücken) in Schach zu halten und so das Finale zu erreichen. hja

Dieses gewannen die favorisierten Rivinius/Wendland vom BC Saarbrücken-Bischmisheim. Zwei weitere der acht VTN-Starter bei den Landesmeisterschaften, Rico Huber und Amar Terzic, belegten hier Rang fünf.

Als jüngster Teilnehmer trat Huber im Einzel der U13 an. Mit seinem Dreisatz-Erfolg gegen Thai-Nguyen schaffte er gleich eine beachtliche Leistung. Im Viertelfinale war dann Elias Schweig zu stark für ihn, sodass er Platz fünf erreichte. Ebenfalls Fünfter wurde Kau im Einzel der U15, der um den Einzug ins Halbfinale im dritten Satz mit 19:21 an Tobias Gürtler (Wiebelskirchen) scheiterte. Neunter wurde in diesem Teilnehmerfeld Amar Terzic.

Bei der U17 wurde Sandra Huber im Einzel Fünfte. Lukas Theisinger und Philipp Schwarz belegten jeweils Rang neun. Im Jungendoppel der U17 kamen sie auf den fünften Rang. Im Mixed der U17 waren Sandra Huber und Philipp Schwarz gegen die Nummer eins vom BC Saarbrücken-Bischmisheim, Jonas Scheller und Ann-Kathrin Hippchen, chancenlos. Sie wurden Fünfter.

Bei der U19 unterlag Markus Hoffmann im Einzel Enrico Cicerone vom Ausrichter TSV Saarlouis-Steinrausch und wurde Neunter. Platz fünf belegte er mit Fabian Lüttge im Doppel nach der Niederlage gegen die Wiebelskircher Aliaj/Haremsa.