| 22:06 Uhr

VTN-Badminton II siegt mit 6:2 beim Tabellendritten

Zweibrücken. Im einzigen Spiel der VTN-Badminton am Wochenende hat die zweite Mannschaft mit 6:2 gewonnen. Das Spiel der Dritten beim BV Schaffhausen wurde wegen Straßenglätte abgesagt. hja

Im einzigen Spiel der VTN-Badminton am Wochenende hat die zweite Mannschaft mit 6:2 gewonnen. Das Spiel der Dritten beim BV Schaffhausen wurde wegen Straßenglätte abgesagt.

VTN II musste als Tabellenführer zum derzeitigen Dritten, zur SG Lebach/Oberthal IV. Da weder Markus Scherer noch Markus Hoffmann eingesetzt werden konnten, war Fredy Lim als Ersatzspieler gefordert. Und er machte seine Sache gut. Mit Philipp Schwarz gewann er das zweite Herrendoppel deutlich. Lukas Kau und Lukas Theisinger erhöhten im ersten Herrendoppel auf 2:0. Im Damendoppel kamen die Gastgeber auf 1:2 heran. Hier unterlagen Sabrina König und Velia Buchholz im Entscheidungssatz mit 19:21 denkbar knapp. Die Einzel waren dann aber wieder eine Domäne der VTN'ler. Lukas Kau besiegte den starken Daniel Veckes mit 19:21, 21:19 und 21:14. Das 4:1 erspielte Lukas Theisinger im zweiten Herreneinzel und den Siegpunkt erkämpfte Fredy Lim im dritten Einzel nach knappem 27:25-Erfolg im ersten Durchgang mit 21:11 im zweiten Satz dann ungefährdet. Das 6:1 schaffte Sabrina König im Entscheidungssatz des Dameneinzels. Durch einen Zwei-Satz-Sieg im Mixed verkürzte das Team der SG Lebach/Oberthal auf 2:6. Doch die VTN'ler verteidigte mit dem Sieg die Tabellenspitze.