| 20:12 Uhr

Volleyball-Verbandsliga
SVK beim neuen Spitzenreiter ohne Chance

Wiesbach. Nichts ist es geworden mit der Revanche. Eine Woche nach der 1:3-Heimniederlage gegen den TV Wiesbach haben die Verbandsliga-Volleyballer des SVK Blieskastel-Zweibrücken zum Rückrundenauftakt auch im Auswärtsspiel bei dem Tabellenzweiten klar den Kürzeren gezogen.

Mit 0:3 (11:25/23:25/18:25) musste sich die Mannschaft von Trainer Alexander Hoffmann am Samstag geschlagen geben. Die Zweibrücker bleiben dennoch auf Platz fünf, Wiesbach ist an die Spitze geklettert. Erneut mit hochkarätigen Gegnern bekommt es der SVK in seinen Heimspielen am Samstag ab 16 Uhr zu tun: Zu Gast sind mit dem TV Scheidt und dem TV Quierschied der Tabellenzweite und -dritte.

(ski)